Sozial-Punkt Hörstel

Bereits im Jahr 2009 wurde der Sozial-Punkt als "Beratungsstelle für allgemeine Lebensfragen" in Hörstel im Haus Elisabeth, Ostenwalder Straße 4, eingerichtet. Träger des Sozial-Punktes sind die evangelische und katholische Kirchengemeinde.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten zu den angegebenen Sprechzeiten ausnahmslos alle Menschen:

  • die Unterstützung bei Behördengängen und beim Ausfüllen von Formularen
  • die Rat bei finanziellen und familiären Problemen
  • die Unterstützung bei Suchtproblematiken

benötigen.

Für jeden Ratsuchenden wird gerne – natürlich kostenlos und selbstverständlich vertraulich – nach einer Lösung seines Problems gesucht.


Seit Bestehen des Sozial-Punktes konnte bereits vielen Menschen dadurch geholfen werden.

"Durch regelmäßig stattfindende Schulungen und Reflexionstreffen ist eine professionelle Begleitung der Ehrenamtlichen gewährleistet", erläutert Christina Riethues, Sozialarbeiterin beim Caritasverband Tecklenburger Land e.V.. Sie begleitet den Sozial-Punkt aus dem Fachbereich Gemeindecaritas.


Die Ehrenamtlichen erhalten Einblicke und Informationen bei den verschiedensten Institutionen wie beispielsweise Familienzentren, dem Sozialamt oder der Schuldnerberatung.

 

Neben dem persönlichen Beratungsangebot vor Ort sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der angegebenen Öffnungszeiten auch telefonisch unter der Rufnummer 05459-9712234 zu erreichen