Verbundleitungen

Die Kindergärten der Pfarrgemeinde werden seit dem 1. Oktober 2017 im Verbundsystem geführt.

 

Zu den Aufgaben der Verbundleitung gehören Verwaltungsangelegenheiten, sowie die Gewährleistung der personellen, räumlichen und baulichen Ausstattung. Die (religions-)pädagogische Ausrichtung und den konzeptionellen Ansatz erarbeiten und entwickeln die Verbundleitungen in enger Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Personal weiter.

Durch diese strukturelle Neuordnung ist es möglich, den geänderten Anforderungen und Aufgaben moderner Kindergärten zu entsprechen.

 

Für die sieben Kindergärten sind die Verbundleitungen wie folgt verantwortlich:

 

Christel Lammers

 Alexander Tebbe