"Sie sind auf der Suche nach einem KiTaplatz für Ihr Kind?"

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE!

 

  - Eine Kita stellt sich vor!-

             

Unsere Kita befindet sich in katholischer Trägerschaft & bietet für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren Platz zum Spielen, Toben, Träumen, Experimentieren, Entdecken , Kreativ sein, uvm.

 

"Man begreift nur, was man selber machen kann", sagte bereits von Goethe. Daher arbeiten wir nach dem ganzheitlichen Prinzip. Unsere Einrichtung bietet einen Lebensraum in dem vielfältige, ganzheitliche Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder vorhanden sind, sie lernen mit Kopf, Herz, Hand & Humor.

 

Jedes Kind ist einzigartig & wird entsprechend seiner Interessen & Bedürfnisse gefördert & gefordert.

 

 

Öffnungszeiten und Betreuungsmodelle

Unsere pädagogische Arbeit

Unsere pädagogischen Schwerpunkte:

Ansatz des ganzheitlichen Konzeptes: Jedes Kind ist einzigartig & wird entsprechend seiner Interessen & Bedürfnisse gefördert & gefordert.

Partizipation: Die Kinder lernen ihre eigenen Ideen, Wünsche & Bedürfnisse wahrzunehmen & zu äußern, in dem sie in Entscheidungsprozesse des Alltags einbezogen werden. 

Situationsorientiertes Arbeiten: Die Interessen & Bedürfnisse der Kinder werden aufgegriffen & vertieft.

Religionspädagogische Elemente prägen den Tag: Beten beim Mittagessen sowie bei Geburtstagsfeiern, Besuche der Kirche, Teilen von Spielsachen & aufeinander achten sowie einander helfen.

Gruppenübergreifende Arbeit ermöglicht den Kindern durch die Funktionsnebenräume vielseitige Erfahrungen & das Entdecken eigener Interessen sowie das Entfalten dieser.

Das Hauptziel unserer Arbeit ist es die Kinder in ihrer Entwicklung ganzheitlich zu stärken, zu unterstützen & zu begleiten, damit sie sich zu eigenständigen, eigenverantwortlichen Persönlichkeiten entwickeln.

 Räumlichkeiten:

 

So sieht ein Tag in der Kita aus:

07.00 Uhr - 07.30 Uhr Frühgruppe: 

Die Kinder, die den Frühdienst in Anspruch nehmen, werden gruppenübergreifend in einem Raum betreut & spielen dort bis sie um halb acht von einer Erzieherin ihrer Gruppe abgeholt werden.

07.30 uhr - 08.30 uhr bringphase:

In dieser Zeit werden die Kinder von ihren Eltern in die Kita gebracht. Es erfolgt eine Übergabe an die ErzieherInnen der Stammgruppe & die Kinder gehen in das Freispiel.

08.45 Uhr - 09.00 Uhr Morgenkreis:

Im Morgenkreis begrüßen sich die Kinder & ErzieherInnen, singen Lieder, spielen (Finger -) Spiele, feiern Geburtstage & besprechen den Tagesablauf.

09.00 uhr - 10.30 uhr freispiel / angebotsphase:

Montag & Dienstag:

Allen Kindern bieten sich verschiedene Spielmöglichkeiten in allen Gruppenräumen, den Funktionsräumen, dem Bällebad & der Turnhalle. Die Kinder dürfen hierbei selbstständig, anhand eines Magnettafelsystems, entscheiden welche Räume sie besuchen möchten. Des Weiteren haben vier Kinder aus jeder Gruppe die Möglichkeit auf dem Spielplatz der Einrichtung zu spielen. Das mitgebrachte Frühstück können die Kinder zwischen den einzelnen Aktivitäten zu sich nehmen.

Mittwoch:

An diesem Tag findet unsere "Wackelzahn-Gruppe" für die angehenden Schulkinder statt. Für die anderen Kinder sind die Gruppenräume sowie die Funktionsräume geöffnet.

Donnerstag:

Dieser Tag ist unser Bewegungs- & Waldtag. Die Kinder, die sich für den Ausflug in den Wald angemeldet haben, besuchen ab 08.30 Uhr unser Waldstück des Surenburger Waldes. Den Kindern in der Kita steht die Turnhalle, alle Gruppenräume sowie das Außengelände zum Spiel zur Verfügung.

Freitag:

An diesem besonderen Tag, dem "Überraschungsfreitag" finden vielseitige sowie spannende Aktivitäten (Ausflüge, Backangebote, Kreativangebote, Besuche bei unseren Kooperationspartnern etc.) in der Gemeinschaft der jeweiligen Gruppe statt.

10.30 Uhr - 11.30 Uhr "Draußenzeit":

Alle Kinder gehen gemeinsam mit ihren ErzieherInnen auf den Spielplatz.

11.30 Uhr - 12.30 Uhr Abholphase / Übermittagsbetreuung:

Die Kinder die an unserer Übermittagsbetreuung teilnehmen gehen in ihre jeweilige Essensgruppe & bekommen dort eine warme Mahlzeit.

Die Kinder, die nicht an der Übermittagsbetreuung teilnehmen, werden auf dem Spielplatz der Kita betreut & bis spätestens 12.30Uhr abgeholt.

12.30 Uhr - 14.00 Uhr Übermittagsbetreuung:

Nach dem Mittagessen gibt es für die Kinder, die einen Mittagsschlaf benötigen die Möglichkeit in unserem Schlafraum einen Mittagsschlaf zu machen.

Die anderen Kinder hören in ihrer Betreuungsgruppe eine Geschichte, machen eine Traumreise oder lauschen einer Entspannungsmusik. Anschließend gehen sie einer ruhigen Aktivität nach. 

14.00 Uhr - 16.30 Uhr Nachmittagsbetreuung:

Das Freispiel steht auch am Nachmittag im Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit. Die Kinder spielen dann gruppenübergreifend bis sie von ihren Eltern abgeholt werden.

Gegen 15.00 Uhr machen die Kinder eine gemeinsame Obst - / & Snackpause.

Aktivitäten und Projekte

gesundes frühstück:

Jeden 1. Dienstag im Monat bieten wir ein gesundes Frühstücksbuffet an. 

 

"Vorschulprogramm":

Jeden Mittwoch von 09.00 - 11.00 Uhr findet unser "Wackelzahnprogramm" mit verschiedenen Inhalten (Exkursionen, Kreativangebote, Arbeitsblätter, Projekte, Experimente, uvm.) statt.

 

Waldexkursionen:

Jeden Donnerstag besuchen wir ein Waldstück des Surenburger Waldes. 

Spielplatz:

Unser über 2000qm² großes Außengelände verfügt über abwechslungsreiche Spiel - & Bewegungsmöglichkeiten. Regelmäßig finden Ausflüge zu den verschiedenen Spielplätzen im Ort statt. 

Zahngesundheitsvorsorge 

Zweimal im Jahr besucht uns der Arbeitskreis Zahngesundheitsvorsorge. Mit den Kindern wird auf spielerische Weise das Zähneputzen geübt und die Zahnpflege altersentsprechend erarbeitet.

Geburtstagsfeier:

In einem gemeinsamen Stuhlkreis feiert jedes Kind seinen Geburtstag mit einem altersentsprechenden Programm. 

Zusammenarbeit mit verschiedenen institutionen

Wir arbeiten mit verschiedenen Ergotherapeuten, Logopäden, der Diagnostikstelle in Tecklenburg, sowie der Erziehungsberatungsstelle zusammen. Darüber hinaus haben wir verschiedene Kooperationen mit ortansässigen Institutionen (St. Antonius Grundschule, Bücherei, Seniorenheim, Sportverein, Zahnarztpraxis, Physiotherapiepraxis "Beweglich", uvm.) abgeschlossen.

 

Religionspädagogische Angebote

Regelmäßige Gottesdienste, biblische Geschichten, christliche Lieder und Gebete werden in den Kitaalltag eingebaut und den Kindern ermöglicht die Elemente des christlichen Glaubens kennenzulernen. 

Wir begegnen anderen Religionen und Kulturen mit Achtung und Offenheit.

Projekte im alltag:

Große & kleine Projekte lockern den Alltag auf & vertiefen die Interessen der Kinder wunderbar. 

Feste & Aktionen

 

Unser Team

Das Team

Unser engagiertes Fachpersonal zeichnet sich durch folgende Schwerpunkte aus:

 

Bewegungspädagogik

Waldpädagogik

U3 Betreuung

Sprachförderung

Gesundheitsförderung

Elternarbeit

Konfliktmanagement

Religionspädagogik

Partizipation

Inklusive Arbeit

Trauerbewältigung

Kommunikationsmanagement

Ganzheitliche Förderung

Im Büro:

Tina Beyer

Fachwirtin im Erziehungswesen

Einrichtungsleitung

Fachkraft in der Mondgruppe

In der Mondgruppe:

Mona Wechelmann 

1. Fachkraft

Anne Obermeyer 

Fachkraft 

Carina Bernholt 

Fachkraft

In der Wolkengruppe:

Silke Lipski

1. Fachkraft

Stephanie Stegemann 

Fachkraft

Hildegard Carstensen 

Fachkraft

Ramona Roß

Praktikantin im Anerkennungsjahr 

In der Sternengruppe:

Brigitte Eiter

1. Fachkraft

Daniela Baar

Fachkraft

Jule Wiesch 

Fachkraft 

In der Sonnengruppe:

Annette Schaten

1. Fachkraft

Helene Wins

Fachkraft für Inklusion

Elisabeth Sandfort

Fachkraft

Unterstützung in der Küche:

Birgit Gladen

Hauswirtschaftskraft

Termine und Ferienzeiten

Ferien und Schließungstage

Aktuelles

"Die kleinen Einsteins...!"

 

Heute waren die Kinder der St. Marien KiTa als kleine Forscher unterwegs.

Mit viel Spaß und großer Neugierde wurde gemeinsam überlegt, wie wohl ein Vulkan funktioniert.

Tatkräftig wurde der Sandbereich auf unserem Außengelände in eine Vulkanlandschaft

verwandelt.

Die Freude war riesig, als das gebaute Werk tatsächich Lava spuckte.

 

Wir freuen uns 22 neue Familien & deren Kinder in unserer

KiTa begrüßen zu dürfen!

!!!Herzlich Willkommen!!!

 

Wieder einmal neigt sich ein turbulentes Kitajahr dem Ende zu.

Gemeinsam haben wir auch diesmal viele Herausforderungen gemeistert

&

einen weiteren Teil der Pandemie bewältigt.

Wir bedanken uns für die gute & vertrauensvolle Zusammenarbeit & das gegenseitige Verständnis.

Nun verabschieden wir uns in die wohlverdiente Sommerpause.

Wir wünschen allen Familien erholsame, sonnenreiche & spaßige Ferien.

Den Wackelzahnkindern wünschen wir einen erfolgreichen Start in das Abenteuer Schule!

 

Ab dem 10.08.2021 sind wir wieder für Sie & Ihre Kinder da!

 

Das Team der St. Marien KiTa

"Wir werden immer größer, kommen schon in die Schule...!"

 

Nun heißt es "Abschied" nehmen. Abschied von unseren Erzieherinnen, unserer KiTa und den anderen Kindern der Gruppe.

Aber zusammen mit unseren "Freunden" dürfen wir uns auf dem Weg in ein neues Abenteuer machen. In der Schule warten viele

neue Herausforderungen auf uns.

Gemeinsam mit unseren Erzieherinnen haben wir in den letzten Wochen viel über das Thema "Freundschaft" gesprochen.

Gerade in der Corona Zeit haben wir unsere Freunde und das gemeinsame Spielen sehr vermisst.

Am letzten Donnerstag war es dann soweit und wir durften den Abschlussgottesdienst unter dem Motto "Freunde halten zusammen" feiern.

Endlich haben wir unsere lang ersehnten Mappen mit vielen schönen Erinnerungen aus den letzten Jahren bekommen.

Jetzt genießen wir unsere letzten Tage in der KiTa bevor es in die Sommerpause geht.

 

 

"Tut, tut wir fahren den Müllwagen!"

 

Ein großes Dankeschön an Firma Grolle die heute die Kinderaugen unserer KiTa zum Strahlen gebracht haben.

Um 8.oo Uhr fuhr ein großes gelbes Müllauto vor.

In mehreren Kleingruppen erforschten die Kinder den Wagen.

Jedes Kind durfte es sich einmal auf dem Fahrersitz gemütlich machen und eigenständig die Hebel für die Leerung der Tonne in Bewegung setzen.

Mit viel Freude und Geduld wurden uns die verschiedenen Funktionen des Autos erklärt.

Mit Begeisterung erzählten die Kinder ihren Eltern von dem spannendem Vormittag!

 

 

Hurra, die Polizei war da!

Am letzten Mittwoch herrschte in unserer KiTa große Aufregung! Die Polizei hatte ihren Besuch bei den Wackelzähnen angekündigt!

Welch eine Aufregung!

Um kurz vor neun war es dann endlich soweit.

Zwei Polizisten holten die angehenden Schulkinder vor der KiTa ab, um mit ihnen über einen sicheren Schulweg zu sprechen. Es wurde gemeinsam überlegt, wie man sich als Fußgänger im Sraßenverkehr verhalten sollte. Mit großer Begeisterung übten die Kinder die verschiedensten Übergänge an den Straßen in Bevergern.

Das Highlight war natürlich die anschließende Besichtigung des Polizeiautos.

Diesen Tag werden unsere Wackelzähne so schnell nicht vergessen!

 

"So viel Müll!"

Im Rahmen unseres Projektes "Wir werden grün" haben die Kinder unserer KiTa in Hörstel-Bevergern die unmittelbare Umgebung der Einrichtung vom Müll befreit.

Mit Gummihandschuhen und kleinen Mülleimern ausgerüstet haben sich die Kinder gemeinsam mit ihren ErzieherInnen auf den Weg gemacht. Schon nach kurzer Zeit waren alle sehr erstaunt, wie schnell die Eimer gefüllt waren. Der ungewöhnlichste Fund waren Bestandteile eines Kindersitzes.

Im anschließenden Sitzkreis wurde auf spielerische Art die richtige Mülltrennung erarbeitet.

Die Kinder bekommen durch Aktionen dieser Art ein Bewusstsein dafür, verantwortungsvoll mit Müll umzugehen. Die St. Marien KiTa hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Sensibilität für Natur und Umwelt zu stärken.

 

Juhu! Wir haben es geschafft!

 

Nach 3 Jahren intensiver Arbeit haben wir am Freitag den 4. Juni endlich unseren langersehnten Zertifizierungsprozess des Ganzheitlichen Lernens geschafft!!!

Nun sind wir als ganzheitliche Institution ausgezeichnet.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass uns in den nächsten Wochen das Gütesiegel verliehen wird.

Wie genau der Ablauf der Feierlichkeit stattfindet, ist uns noch nicht bekannt!

 

Das Team der St. Marien KiTa

Endspurt der Wackelzähne!

 

Hurra, jetzt ist es bald soweit und ich komme in die Schule.

Ich freue mich schon sehr. Mit meinen ErzieherInnen darf ich

bis dahin noch einige tolle Sachen machen, die mich auf die Schule vorbereiten.

Viele von meinen Freunden und ich haben schon einen Schultornister. Den haben wir stolz in unserer Gruppe gezeigt.

Vor den großen Ferien heißt es für mich dann"Abschied" nehmen. Ich werde zusammen mit den anderen Wackelzähnen

die erste Klasse der Grundschule besuchen.

Doch noch kann ich die Zeit in der KiTa mit meinen Freunden verbringen.

 

 

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung!

 

Ihre Ansprechpartner sind :

Einrichtungsleitung: Tina Beyer

Verbundleitung: Alexander Tebbe

 

          Hier erreichen Sie uns:

Katholische Kindertageseinrichtung St. Marien

Baumgarten 2

48477 Hörstel - Bevergern

Tel. 05459 - 1309

Mail: kita.stmarien-bevergern@bistum-muenster.de