Rückblick: Kolpingmitglieder beim diözesanen Kolpingtag "knistert.KRACHT."

Am Samstag besuchte eine Gruppe des Kolpingsfamilie Hörstel den bistumsweiten Kolpingtag in Münster.

Die Teilnehmer ließen es „knistern“ und „krachen“ und feierten bei sonnigem Wetter den Kolpingtag. Ab 11 Uhr erlebten die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm. Auf dem nördlichen Bereich des Schlossplatzes in Münster ging es mit  einem lockeren Straßenpicknick los. Geboten wurden anschließend Musik-Acts, Vorlesungen oder Vorträge. Für die Kinder und Jugendlichen wurden zahlreiche Spielattraktionen geboten.
"Auf einen Kaffee mit…" hieß  es an der Kaffeebar, wo sich Personen aus Politik, Kirche, Verbänden und Gesellschaft zu Diskussion einfanden.
Um 15.30 Uhr hielt Diözesanbischof Dr. Felix Genn in der großen aufblasbaren Kirche auf dem Schlossplatz eine Jugendkatechese.