Riesenbecker Wallfahrt

Mit Freude, Spannung und Zuversicht sahen viele Riesenbecker der Wallfahrt nach Telgte über Jahrzehnte hinweg entgegen. Der Samstag nach Maria Himmelfahrt stand für viele Gläubige als fester Termin im Kalender. Gepilgert wurde zu Fuß, mit dem Rad sowie mit dem Auto.

 

In den vergangenen zwei Jahren wurde auf die Wallfahrt Corona bedingt verzichtet.

Es besteht bei vielen Gläubigen der Wunsch, dieses traditionelle Zusammenkommen wieder aufzunehmen und fortzusetzen.

 

Die Kirchengemeinde St. Reinhildis lädt daher am Sonntag, den 26. Juni 2022 um 10:30 Uhr alle interessierte Gemeindemitglieder zum Gottesdienst in St. Kalixtus ein. Im Anschluss an dem Gottesdienst soll mit den Interessierten überlegt werden, wie sich der Ablauf und die Organisation der Wallfahrt zukünftig gestalten kann. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich bei Erika Book (Tel. 0 163 920 6086) bzw. Martin Kordsmeyer (Tel. 0 151 20 50 70 20) zu melden. Alle sind herzlich eingeladen teilzunehmen. 

 

Bei den bisherigen Wallfahrten hat jeder Einzelne seine ganz persönlichen Erfahrungen gemacht. Auf der Homepage der Kirchengemeinde St. Reinhildis ist ein Bericht zu finden in dem es heißt:

 „Bereits viele Male habe ich darüber nachgedacht, die Wallfahrt nach Telgte zu machen. Bislang fehlte mir die Entschlossenheit oder auch die Zeit. Also habe ich mir beides bewusst genommen und wurde nicht enttäuscht. …“