Neues aus dem Pfarreirat

Am 10. November 2018 findet bistumsweit die Ökumenische Kirchennacht statt. Der PR entschied sich zur Teilnahme und hat in einem Arbeitskreis ein Programm für die St.-Marien-Kirche Bevergern ausgearbeitet. Im Fokus stehen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Glaubensrichtungen. Pfarrerin Pfuhl und Pastor Winkeler werden ebenfalls mit von der Partie sein. Nach dem Gottesdienst um 20.00 Uhr stimmen sich die Teilnehmer mit einer Lichtmeditation ein, es folgen Informationen, Musik und eine Dauerpräsentation über Beamer. Die Einladung geht an Interessierte der ganzen Gemeinde.

 

Die Gremiumsmitglieder haben sich für eine Pfarrversammlung in 2019 entschieden. Informationen folgen zu gegebener Zeit.

 

Für die Festgottesdiente zur Erstkommunion hat die Versammlung für die einheitliche Zeit 9.30 Uhr gestimmt. Den Familien der Erstkommunionkinder war diese Entscheidung wichtig.

 

Erstmals wurde in allen Seelsorgebezirken ein Gemeindeausschuss oder auch "Runder Tisch" gegründet, um die Belange eines jeden Ortsteiles besser in den Blick nehmen zu können. Auch hofft man auf aktive Beteiligung durch ein gewisses Netzwerk, das durch Hörensagen entstehen kann. Teilweise haben die Versammlungen schon zweimal stattgefunden. Beispielsweise in Bevergern wurde über eine Veränderung des Ablaufs der Sakramentsprozession diskutiert.

 

Der Jugendausschuss plant einen Open-Air-Gottesdienst mit Treckersegnung. Näheres wird noch bekannt gegeben.

 

Zum Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde lädt der Pfarreirat herzlich ein am Sonntag, 13. Januar 2019, in die St.-Antonius-Kirche Hörstel. Wir beginnen mit der Sonntagsmesse um 10.30 Uhr, danach wird zum Kaffee und Gespräch in die Alte Kirche gebeten.

 

[19.10.2018]