Rückblick: "Moderne Sklaverei in Deutschland"

Der Kolping-Bezirk hatte zu einem Vortag von Pfr. Peter Kossen eingeladen zum Thema "Einen Fremden sollst du nicht ausnutzen oder ausbeuten" (Ex 22,20) - Moderne Sklaverei in Deutschland durch den Missbrauch von Werkvertrags- und Leiharbeit"

Am Abend ergab sich nach dem interessanten Vortrag von Prälat Kossen unter den zahlreichen Teilnehmern eine spannende Diskussion üebr Gesellschaft, Politik und Kirche. Der Kolpingarbeit wurde geprägt durch den Satz "Eine Kirche, die nicht dient - dient nicht!"