Kolpingsfamilie Riesenbeck plant 6tägie Busreise zu  Passionsspielen Oberammergau 2022

Nachdem die Passionsspiele 2020 auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten und damit auch die von der Kolpingsfamilie Riesenbeck geplante Busreise, bereitet sich Oberammergau darauf vor, die Passionsspiele  in 2022 nachzuholen. Die Kolpingsfamilie Riesenbeck bietet die ausgefallene Fahrt 2020 daher erneut für die Zeit vom 20. – 25. Juni 2022 als 6tägige Busreise an. Diese wird wie 2020 zunächst nach Ulm führen, wo die Reisegruppe 4 Nächte im Vier-Sterne-Superior Maritim Hotel übernachten wird. Von Ulm aus besichtigt die Reisegruppe neben Ulm die vielen Sehenswürdigkeiten der Oberschwäbischen Barockstraße und der „Jungen Donau“ u.a. mit Blaubeuren, Beuron, Weingarten, der Donau-Versickerung u.v.m. Von Ulm geht es dann weiter nach Oberammergau mit dem Besuch des Passionsspiels. Alle, die die Fahrt 2020 gebucht hatten, konnten bis Mitte Februar 2021 vorrangig ihr erneutes Interesse mitteilen, so dass sich ab sofort alle weiteren Interessenten für diese Fahrt anmelden können. Eingeladen sind alle,  unabhängig von einer Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie. Die Anmeldung kann bei Hans-Josef Dirksmeyer unter Tel. 05459/9089520 erfolgen. Auf Wunsch werden dann  weitere Informationen zu dieser Reise übermittelt. Erfreulich ist, dass sich der Reisepreis gegenüber 2020 nicht verändert hat.