Erstes Treffen der Planungsgruppe

Die neue Planungsgruppe für den Umbau der Pfarrkirche St. Antonius traf sich Ende Februar im Pfarrhaus in Hörstel. Mit dem Gewinner des Architektenwettbewerbs, dem Büro Burhoff & Burhoff aus Münster, einem Vertreter des Bistums, Pfarrer Christoph Winkeler sowie den gewählten Mitgliedern des Kirchenvorstands und einer Vertreterin des Pfarreirats ging es um die weitere Umsetzung des geplanten Kirchenumbaus. Dabei wurden nochmal vom Kirchenvorstand die Wünsche und Ideen aus einer früheren Versammlung vorgetragen. Ziel der Gruppe ist es, bei mindestens noch drei weiteren Treffen mithilfe des Architektenbüros eine sinnvolle und von vielen mitgetragene Lösung für den Umbau zu erreichen. Nach Abschluss der Beratungen wird dem Kirchenvorstand das Ergebnis vorgestellt und gegebenenfalls beschlossen.

 

Quelle: Ibbenbürener Volkszeitung, 22.2.2020 – Marianne Sasse (Autorin)©ivz.medien GmbH & Co. KG , alle Rechte vorbehalten