Einweihung der neuen Kindertageseinrichtung St. Kalixtus

Am Samstag, 29.08.2020 hat in der Kindertageseinrichtung St. Kalixtus die offizielle Einweihung stattgefunden. Nach der Begrüßung durch Verbundleiter Alexander Tebbe hat Pfarrer Christoph Winkeler mit den Gästen einen kleinen Wortgottesdienst gefeiert, bevor er die Räume segnete. "Das Gebäude ist fertig. Jetzt kommt es darauf an, es mit Leben zu füllen." 

 

Bürgermeister David Ostholthoff, der in Begleitung seiner Familie und des Ortsvorstehers Eduard Runde gekommen war, hielt im Anschluss an die Segnung eine kleine Ansprache: "Ich bin wirklich froh, dass die Kirchengemeinde St. Reinhildis und das Bistum Münster die Erweiterung der Kita St. Kalixtus mitgetragen haben. In Riesenbeck sind die Kindertageseinrichtungen jetzt in der Fläche gut verteilt." Dass die Ansiedlung einer Kita in einem bestehenden Wohngebiet auch Schwierigkeiten mit sich bringt, wurde nicht verschwiegen. "Doch die Vorteile überwiegen", sagte Ostholthoff.

 

"Mit Herrn und Frau Egbert konnten wir immer eine Lösung finden", lobte Alexander Tebbe die Zusammenarbeit mit dem ebenfalls anwesenden Bauunternehmerpaar Doris und Albert Egbert und beendete den offiziellen Teil. Im Anschluss durfte die Einrichtungsleitung Marianne Gretzmann noch Geschenke vom Elternbeirat und Pfarreirat entgegennehmen. Die Gäste konnten sich das Gebäude in Ruhe anschauen und bei einem kühlen Getränk ins Gespräch kommen.

 

Aufgrund der Coronapandemie waren nur wenige weitere Personen anwesend. Eine größere Veranstaltung, bei der alle Familien und weitere Interessenten eingeladen sind, soll im nächsten Jahr nachgeholt werden.