Das Kolpinghaus wird verkauft

Der Neubau des Kindergartens St. Kalixtus hat sich verzögert und es ist bereits seit einiger Zeit absehbar, dass der ursprüngliche Bezugstermin im August 2019 nicht eingehalten werden kann. Es kann nun von einem Bezug im Frühjahr 2020 ausgegangen werden. Der Baubeginn ist für Mai 2019 geplant.

Der neue Kindergarten an der Bevergerner Straße erhält den Zugang über die Pfarrer-Bönneker-Straße und wir für vier Gruppen gebaut. Jeweils zwei Gruppen werden im Erdgeschoss und in der ersten Etage untergebracht. In der zweiten Etage werden sich Wohnungen befinden. Somit werden die Kinder im behindertengerechten Gebäude und auf dem Außengelände viel Platz zum Spielen, Bewegen und Lernen haben.

Nach Fertigstellung und Bezug des neuen Kindergartens St. Kalixtus wird die Pfarrgemeinde St. Reinhildis laut Kirchenvorstandsbeschluss das Kolpinghaus und die Flächen des St.-Kalixtus-Kindergartens zum Kauf anbieten. Dieser Schritt ist notwendig, um den Gebäudebestand mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln des Haushaltes anzugleichen.

 

[05.04.2019]