5. Juni: Informationsveranstaltung zum Institutionellen Schutzkonzept (ISK) in unserer Pfarrei

Die Pfarreien, Verbände und Einrichtungen des Bistums oder in bischöflicher Trägerschaft sind gehalten ein Konzept zu erstellen, das darauf ausgelegt ist, Standards für die Prävention von Gewalt im engen wie im weiten Sinn sowie sexualisierter Gewalt zu erstellen. Es geht darum, gemeinsam Haltungen im Umgang miteinander zu finden und Standards für Präventionsmaßnahmen für freiwillig Engagierte und Hauptamtliche zu setzen.

Die Pfarrei St. Reinhildis hat sich in den letzten Monaten zusammen mit allen anderen Kirchengemeinden aus dem Dekanat Ibbenbüren auf den Weg gemacht, um ein solches Konzept – im Auftrag des Kirchenvorstandes St. Reinhildis – zu entwickeln.


Das ISK wird auf einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Die Veranstaltung findet statt am 05. Juni 2019 im Jugendheim Riesenbeck. Beginn ist um 20:00 Uhr.


Besonders angesprochen sind hier die Gruppen der Pfarrei St. Reinhildis sowie einzelne freiwillig Engagierte aber auch hauptamtlich Tätige.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Pastoralreferentin Sara Krüßel: kruessel@bistum-muenster.de oder 05459/9712214 oder

Diakon Michael Spliethoff: spliethoff-m@bistum-muenster.de oder 05459/9712236.

 

[14.05.2019]