10. November: Ökumenische Kirchennacht

Zur Ökumenischen Kirchennacht lädt der Pfarreirat am 10. November herzlich in die St.-Marien-Kirche ein. Im Fokus stehen Gemeinsamkeiten/Unterschiede zwischen den Glaubensrichtungen. Pfarrerin Pfuhl und Pastor Winkeler werden ebenfalls mit von der Partie sein. Nach dem Gottesdienst um ca. 20.00 Uhr stimmen sich die Teilnehmer mit einer Lichtmeditation ein, es folgen Informationen, Musik und eine Dauer-Präsentation über Beamer.

 

Programm

- Lichtermedidation mit Kerzenlicht

- Kunst in der St.-Marien-Kirche näher gebracht von Julius Pelster

- Pfarrerin Pfuhl berichtet über 500 Jahre Reformation

- Liturgische Gewänder - Gemeinsamkeiten und Unterschiede

- Kirchturmhähe - sind sie alle gleich? Erklärt von Werner Paetzke.

- Gemeinsames Lied und Gebet zum Abschied

Instrumentalmusik, Illumination, permanente Beamer-Präsentation

 

[19.10.2018]